Waldkindergarten Buschräuber e.V.

Für die neuen Kinder beginnt das Kindergartenjahr mit dem Begrüßungsfest. Da dieses Fest unterschiedlich geplant wird, wollen wir hier nicht all zuviel verraten, da es sich oftmals um eine Überraschung für die Eltern handelt. Nur soviel sei gesagt, im Wald kann man Naturbühnen gestalten. Es gibt aber auch schöne Wettbewerbe für Eltern und Kinder.

Nach so einem Nachmittag müssen sich Kinder und Eltern stärken. Dazu gibt es im Anschluss die Möglichkeit beim gemeinsamen Grillen, womit dann das Fest seinen Ausklang findet. Schauen Sie sich unsere Bilder an, die einen kleinen Ausschnitt vom letzten Fest vermitteln.

 

Mit Lust und Laune am Angelberg

 

St. Martin...

Das nächste Fest im Jahr ist St. Martin, womit die dunklere Jahreszeit eingeläutet wird. Die Kinder basteln hierfür die Laternen. Wichtig ist hierbei, dass diese Leuchtkraft haben, denn beim Umzug durch den Wald ist es wirklich dunkel, da wir keine Straßenbeleuchtung haben.

Auch das Singen der Martinslieder wird vorher fleißig geübt, so dass wir auch ohne Musikbegleitung auskommen. Hierbei müssen uns die Eltern, Geschwister und Großeltern am St. Martinsumzug mit ihrem Gesang unterstützen.

Zum Ausklang des Abends gibt es beim gemütlichen Beieinander sein, Glühwein, Kinderpunsch, Tee sowie selbstgebackene Mutzen und Plätzchen.

 

Nikolaus...

Da die Adventszeit eine Zeit voller Mythen ist und auch der Wald viele mysthische Empfindungen bei den Kindern hervorbringt, darf der Nikolaus bei uns nicht fehlen. Wir treffen ihn im Wald und auch
seine Spuren. Häufig hat er Ärger mit Rudolf, seinem Rentier, von dem er uns dann berichtet ...

... und natürlich darf Weihnachten nicht fehlen. Auch zu dieser Feier wollen wir nicht allzu viel verraten. Die Weihnachtsfeier wird in jedem Jahr neu vom Personal mit den Kindern gestaltet. Die Kinder proben ein kleines Theaterstück, das sie vor ihren Eltern und Geschwistern aufführen. Auch hier kommt es auf die Stimmung an, deshalb findet die Aufführung in der Dämmerung statt. Sollte es dann noch ein wenig schneien, was auch schon vorgekommen ist, haben wir den perfekten Rahmen.

 

Und vieles vieles mehr...

Außer den beschriebenen Festen machen wir noch eine Winteraustreibung mit den Kindern und feiern selbstverständlich den Geburtstag von jedem Kind.